Links & literatur

Kontaktdaten Sammlertreffen

Aachen

Jürgen Baral –
Tel.: 02408 / 6973
info@paperania.de

Bremen (Weser/Ems)

Wolfgang Rose
Tel.: 0471 / 96 90 43 1
WoTiRo@gmx.de

Düsseldorf

Klaus Schiefer
Tel.: 0211 / 4229265
kschiefer@t-online.de

Frankfurt

Ingo Korsch
Tel.: 061 92 / 93 55 41
ingo.korsch@gmx.de

München

Matthias Schmitt
Tel.: 081 06 / 24 61 86
mail@hwp-info.de

Norddeutschland

Joachim Schiemann
Tel.: 041 24 / 53 17
schiemann-glueckstadt@t-online.de

Nürnberg

Erich Stanzel
Tel.: 0921 / 35 8 22
mail@sammleraktie.de

Rheinland / Köln

Joachim Kalinke
Tel.: 0172 / 290 5326
d.j.kalinke@netcologne.de

Weitere Sammlerinformationen

(EDHAC)

Erster Deutscher Historic-Actien-Club e.V. (EDHAC)
https://www.edhac-ev.de/

Geldschein- und Wertpapiersammler e.V.

Deutsche Geldschein- und Wertpapiersammler e.V.
http://www.dgwev.de/

i

Zeitschriften

US Werte von Sammler für Sammler

US Werte von Sammler für Sammler:
http://www.certificatecollector.com/

Literaturtipps

Hinweis: Bei den Kommentaren handelt es sich um meine persönliche und subjektive Einschätzung. Ob die Bücher noch erhältlich sind, kann nicht geprüft werden. Bitte prüfen Sie auch den Verkauf gebrauchter Bücher bei Ebay oder Amazon! Egal, wo Sie die Bücher finden: Sie sind allesamt lohnenswerte Unterhaltung sowohl für den Sammler von Historischen Wertpapieren als auch für jeden Interessierten an Wirtschaftsgeschichte.

“Der Mann der das Geld erfand”

von Janet Gleeson als Taschenbuch bei Goldmann oder gebundene Ausgabe bei Kremayr & Scheriau

Kommentar: hochinteressanter Einblick in die Geschichte des europäischen Geldes und der Auswirkungen der frühen Spekulation in Aktien

“Historische Wertpapiere”

von Jakob Schmitz bei Econ

Kommentar: DIE Basisinformation für Sammler historischer Wertpapiere, auch wenn aus dem Jahr 1986

“Deutsche Wertpapiere aus der Reichsmarkzeit.

Ablösung der Ostwerte nach der Wiedervereinigung.”

von Hans–Georg Glasemann bei Verlag Antik Effekten GmbH

“Deutschlands Auslandsanleihe”

1924-1945

Rückzahlungen nach der Wiedervereinigung von 1990

von Hans–Georg Glasemann, bei Verlag Antik Effekten GmbH

“Historische Wertpapiere. Sinnvoll sammeln , garantiert gewinnen.”

von Jörg Nimmergut bei Battenberg – Sammlerkataloge/Weltbild

Kommentar: Sehr gutes Buch zur Einführung in das Sammelgebiet mit sehr vielen Abbildungen verschiedenster Wertpapiere

“Die Bewertung Historischer Wertpapiere in der Verbundenen Hausratversicherung.”

von Klaus Schiefer bei VVW Karlsruhe

Kommentar: Ein Muss für den Sammler bei Erreichen eines Wertes seiner Sammlung ab 5.000,00 Euro

„Aufbruch auf Aktien“

von Jakob Schmitz

Kommentar: Von 1996 mit ca. 500 Abbildungen historische Wertpapiere. Wenngleich es ab Verlag einen sehr stolzen Preis hat, ist dieses Buch hervorragend für alle Sammler geeignet, sich mit dem Hobby bildlich auseinander zu setzen. Eine Unmenge an Informationen über verschiedene Epochen, kurzweilig, attraktiv, anschaulich. Sehr zu empfehlen.

“Historische Wertpapiere”

verschiedene Bände mit Spezialthemen wie

  • Russische Eisenbahnobligationen
  • Chinesische Anleihen und Aktien
  • Russische Stadtanleihen
  • Eisenbahnen der K.u.K. Monarchie
  • Österreichische Lokalbahnen
  • Aktien und Anleihen

u.a. von Drumm/Henseler u.a., meist Eigenverlag

„Zoologische Gärten als Kapitalgesellschaften.

Geschichtliche Entwicklung und Finanzierung“

von Armin Schmitz und Arne Metzger

Kommentar:  Antik Effekten GmbH, Frankfurt am Main, Jg. 2000, 196 Seiten und zweisprachig. Neben umfassender deutsche Zoogeschichte sind auch andere internationale Zoos dabei, umfangreiches Exemplar für Spezialsammler.

„Das Schicksal der Reichsmark-Wertpapiere”

und auf ausländische Währungen lautenden deutschen Schuldverschreibungen nach 1945“

von Andre Sayatz, Diss. Berlin Verlag, Berlin 1998

Kommentar: Umfangreiche und fachlich versierte Darstellung, für den mehr als fortgeschrittenen Sammler, der sich eventuell auch noch mit Abfindungsansprüchen beschäftigt.

„Historische Aktien Europa”

– Spiegelbilder der Wirtschaft, Band I.“

von Hans Braun, Schmidt-Verlag, Mainz

Kommentar: Einführungen in die Sammelgebiete Deutschland, Dänemark, Belgien und Bulgarien. Dann folgen die Top-Bilder mit zugehörigen Angaben. Augenweide für alle Sammler und wundervolles Buch.

„Die Finanzierung des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und die Ursprünge von ‘Wall Street’“

von Udo Hielscher, Knapp Verlag, Frankfurt

Kommentar: Vom Sammler für Sammler geschrieben, sehr gute Fachinformation für den USA-Sammler, besticht durch komprimiertes Wissen und ist eher für den Fortgeschrittenen geeignet.

„Historische Wertpapiere der Spanischen Königlichen

und privaten Handelsgesellschaften des 18. Jahrhunderts“

von Alexander Kipfer, Verlag Haag & Herchen, Frankfurt

Kommentar: Sehr gut für den Spanien-Sammler geeignet (dazu auch Infos zu Portugal u. Italien) Da das Buch fachlich hervorragende allgemeingültige Ausführungen enthält, ist eine Anschaffung auch für den Sammler aus anderen Regionen lohnenswert!

„Historische Wertpapiere aus Tunesien“

von Walter Ritzmann.

Kommentar: Für den Afrika-Sammler mit Schwerpunkt Tunesien sehr gut geeignet.

„Historische Aktien USA”

– Spiegelbilder der Wirtschaft, Band I

von Hans Braun, Schmidt-Verlag, Mainz

Kommentar: Wie das „Europa“ Buch sind Einführungen in die Sammelgebiete der USA enthalten. Dann folgen die Top-Bilder mit zugehörigen Angaben. Als Sammelgebiete werden dargelegt die Land- und Verkehrserschließung, Transport- und Verkehrswesen sowie der Bereich Finanzen. Empfehlenswertes Buch.

“China’s Foreign Debt 1865-1982″

(Excluding the Debt of the ROC Taiwan)

von Wilhelm Kuhlmann, Selbstverlag

Kommentar: Ein Muss für den China-Sammler mit vielen Abbildungen und hohem Informationsgehalt. Nur in englischer Sprache  – wenn überhaupt noch- erhältlich. Chinesische Werte sind nach Kuhlmann häufig eingeordnet.

Alle hier aufgeführten Bücher sind lohnenswerte Unterhaltung sowohl für den Sammler von Historischen Wertpapieren
als auch für jeden Interessierten an Wirtschaftsgeschichte.